Laura Forciniti-Rusu

Herzlich Willkommen!

Laura Forciniti-Rusu

Herzlich willkommen!

Laura Forciniti-Rusu

Herzlich willkommen!

Laura Forciniti-Rusu

Herzlich willkommen!

Energie in Harmonie

Meine Vision ist es, mit meiner Arbeit unzählige Menschen in ihren Wünschen zu unterstützen:

  • sich angekommen fühlen wo Sie leben.

  • in Stimmigkeit & Verbindung sein mit dem Ort/Platz an dem Sie leben oder arbeiten.

  • nach Veränderung & Wachstum sich sehnen.

  • noch mehr Lebensqualität & Freude in Ihrem Leben gewinnen möchten.

  • ihr Leben zu bereichern mit Kreationen aus Farben, Formen, Materialien, Licht & systemischem Feng-Shui  in eine Einheit aus Mensch & Ort wahr werden zu lassen.

Das Gefühl erlangen, alles hinter sich beim Betreten diesen Ortes lassen zu wollen. Mit dem ersten Schritt sich eingeladen zu fühlen ihre Kraft & Kreativität direkt zu leben. Für offene Fragen, wie: Was könnte ich machen, um weiter zu kommen? Was bringt mich weiter? Wohin könnte es denn gehen? Was interessiert mich?  Was könnte ich ausprobieren, um heraus zu finden wer ich bin und wer ich sein möchte? Was gibt’s noch zu entdecken? …die Antworten zu finden.

Inspiration & Kreativität Platz geben & nach dem Alltag sich mit Neugier auf die Suche begeben. Wohin geht es?

In Bewegung & auf der Suche nach Lebendigkeit, um Herausforderungen & Aufgaben neugierig zu begegnen, denn aus ihnen entsteht unsere Weiterentwicklung und Wachstum. 

Über mich

Laura Forciniti-Rusu, geboren vor 50 Jahren in Rumänien, zweifache Mutter. Mit 21 Jahren bin ich nach Deutschland eingereist und seit 29 Jahre lebe ich hier. In zwei Ländern durfte ich mich neu finden und integrieren. Aus meinen gesammelten Erfahrungen habe ich gelernt, dem Leben mit Leichtigkeit und mit weniger Ängsten begegnen zu können.

Als alleinerziehende Mutter bin ich teilweise an meine Grenzen gestoßen und habe daraus erfahren, dass jeder von uns hier ist, um zu wachsen. Das Leben hat mich gelehrt, trotz allen Herausforderungen mit Freude, Genuss, Humor, Begeisterung zu gedeihen, denn alles geht weiter und verändert sich. Warum dann nicht bewusst & in Vertrauen jeden Moment erleben und genießen.

Ich habe gewählt und mich entschieden, das Leben mit Sinn zu leben und Oberflächlichkeit hinter mir zu lassen. Ich freue mich auf Gleichgesinnte in meinem Leben, denn nur so kann eine offene, bereichernde Kommunikation mit Tiefgang statt finden. 

 Ich wünsche mir, meine gesammelten Schätze auf meinem Weg und gelerntes an Menschen weiterzugeben. Die genau diese Erfahrungen und Erkenntnisse benötigen, um ihr Leben zu erleichtern & ihre Kraft aus der Krise zu finden. Dies sehe ich jetzt als einer meiner Aufgaben, Menschen zu unterstützen sich mit ihrer Umgebung in Einklang zu bringen. Um ihre Kraft zu entdecken und ihre Neugier für das persönliche Wachstum zu erlangen. Denn nur persönliches Wachstum unterstützt jeden von uns in eigener Kraft zu sein und leben.

Mein Weg

Schon als kleines Mädchen, fühlte ich mich in der Natur zu Hause. Wenn ich die Luft auf meiner Haut fühlen durfte, war alles in Ordnung. Die Sonne, der Regen, der Wind gab mir immer die Kraft die ich brauchte, um glücklich zu sein. Ich liebte die Zigeuner-Filme, wo das Leben um das Feuer, begleitet vom Musik und Tanz draußen stattfand, damit fühlte ich mich verbunden.

Meine Neugier, Beobachtung und Offenheit haben mir gedient, mich mit meinen Seiten entdecken und finden. Nach dem ich mein zu Hause verlassen habe, war meine erste große Herausforderung, mich in Deutschland zu finden. Meine Einstellung bei Firma L’oréal in Karlsruhe, hat mich in Kontakt mit den Menschen und die Kultur gebracht. Ich durfte lernen mich mit wenige gekannte Wörter zu verständigen, klar zu kommunizieren, um verstanden zu werden. Erst die Menschen um mich überzeugen, dass auch mit den wenigen Wörter die ich kannte, ich wünschte mich zu integrieren und lernen, dadurch wurden Sie zu meinen Freunden.

Durch meine Offenheit und Neugier habe ich einiges bei Firma L’oréal lernen dürfen und ich wurde die Stellvertretende Gruppenleiterin.

Meine zweite große Herausforderung, war in Frankreich, wo unsere Familien-Gründung folgte und ich mich neu in die nächste fremde Kultur & Gesellschaft einzufügen dürfte mit der Verantwortung als Ehefrau und Mutter.

Ich durfte wieder eine fremde Sprache lernen, um den Kontakt mit diese neue Kultur zu schaffen. Ich liebe es, fremde Kulturen kennen zu lernen, denn jede Fremde-Kultur ist für mich eine Bereicherung. 

Ich durfte inzwischen Kontakt mit Farben & mit Ton haben und daraus sind zwei Ausstellungen entstanden. Zum ersten Mal habe ich Wahrgenommen, die Zeit vergessen zu haben. Diese Art-Arbeit hat mich gelehrt, was bedeutet mit meinem Ganzen dabei zu sein, dabei verliert die Zeit seine Wichtigkeit.

Circa 6 Jahre später, lernte ich mit dem Handwerker zu kommunizieren und erklärte ich Ihnen, was ich aus unserer gemeinsamen Arbeit erhalten möchte, obwohl ich zuerst nur als Frau gesehen wurde, statt der Bauherr- in weiblich. Diese Herausforderung hat mich gelehrt, dran zu bleiben und fordern. Wenn ich das Gefühl hatte, ich wurde nicht verstanden, dann zeichnete ich eine SKIZZE , um Ihnen zu zeigen was am Ende unserer Zusammenarbeit entstehen soll & so durfte viel Schönes entstehen.

Durch die vielen Umzüge durfte ich Räume, Farben, Formen und Materialien kombinieren. Ich hörte immer wieder von Freunden: Wie machst du denn das, dass in jeder Ecke alles so harmonisch miteinander sind? Wo wir hinschauen ist stimmig. Wenn du daraus nichts machst, ist das ein Verlust für diese Welt.

Ich durfte immer wieder die Zeit verlieren, wenn ich den Garten plante oder gestallte oder durfte die neuen Wohnungen oder Häuser einrichten.

Als meinen Freundinnen mich zum ersten Mal in unser neues zu Hause besucht hatten, habe ich gehört: „du hättest uns nur die Straße weitergeben sollen, wir hätten dich 100 % gefunden, das bist du“.

 Vor 10 Jahre fing meine bewusste persönliche Entwicklung an, aus der Krise in meine Kraft zu finden. Es ist ein Prozess, der mich unterstützt hat, mich Stück für Stück zu finden und ich vermute dieser Prozess wird niemals Enden, denn ich fast täglich NEUES erfahre, mit dem mein Leben bereichert wird.

Natürlich gab´s einige Fragen damals wie:

1. Wie schaffe ich mit der Verantwortung als alleinerziehende Mutter hier weit weg von zu Hause?

2. Was brauche ich noch zu lernen in diese Arbeitswelt als alleinerziehende Mutter und Frau überleben zu können

3. Habe ich die Kraft und Können, was von mir verlangt wird? Kann ich das schaffen?

4. Nach 7 Monaten in Festeinstellung Vollzeit, habe ich eine richtige Bandscheibe-Vorfall gehabt und kam schon die Frage, wie soll ich mit diese Leben-Forderungen gesund sein und bleiben, um Arbeiten zu können und mein Lebensunterhalt zu verdienen?

Auf der Suche nach Leichtigkeit & Gesundheit in mein Leben,  traf ich Feng-Shui mit der alte chinesische Wissenschaft, die mich unterstützt hat in kurze einen passenden Job zu finden und die Entscheidung zu treffen, meine zweite Ausbildung zu Proffesionnelle systemische Kinesiologin, die ich nach 2 Jahre erfolgreich abgeschlossen habe. Dadurch habe ich gelernt, das was das Leben alles mit sich bringt anzunehmen & aus den gelernten Techniken mir das Leben leichter zu machen und mit den Ängsten und Herausforderungen, die sich zeigen umgehen zu können. Alles was in unseres Leben kommt, kommt mit einen bestimmten Sinn & möchte Anerkannt und gesehen werden…

 

Kontaktieren Sie mich!